Posch: Haller Finanzen auf gutem Weg

 

Die Budgeterstellung der Stadtgemeinde Hall für 2016 geht die Endphase. „Wir haben heuer erstmals auch einen eigenen Budgetexperten zu Rate gezogen, um von seinen Ideen zu profitieren“, informiert Finanzreferentin Eva Posch. Bereits Tags nach der Budgetgemeinderatssitzung lädt die Bürgermeisterin die Fraktionsführer zu Gesprächen. „Ich möchte gemeinsam mit allen Fraktionen und dem neuen Budgetexperten das Budget durchdiskutieren.“ Insgesamt charakterisiert die Stadtchefin die finanzielle Situation Halls als „schwierig, aber auf einem guten Weg“.

Sparen und gleichzeitig gestalten

Bereits die gesamte Gemeinderatsperiode hindurch wird das Haller Budget konsolidiert. Mit Erfolg. Zum Beispiel sei man bei den Haller Seniorenheimen auf einem sehr guten Weg. „Es ist eine Grundsatzentscheidung, dass wir uns bei den Seniorenheimen zu Qualität bekennen. Optimale Betreuung ist mir wichtig“, erklärt Posch den Haller Weg.

Dennoch setzt Posch gleichzeitig Schwerpunkte und investiert in die Zukunft. „Vor allem Investitionen in unsere Kinder müssen Platz haben. Neue Verbindlichkeiten werden nur eingegangen, wenn Mittel im Budget frei sind. Wenn Werte für die nächste Generation geschaffen werden, kann ich das verantworten. Zum Beispiel bei Schulen, Kinderbetreuung oder Sportplätzen“, so Posch zur Finanzpolitik.

Stadtwerke wieder fit

Die notwendigen Rücklagen für neue Vorhaben werden laufend gebildet. „Um uns neue Investitionen leisten zu können, müssen wir auch sparen. Zum Beispiel benötigen die weit über 50 Immobilien, die sich im Eigentum der Stadt befinden, laufend Aufwertungen.“ Auch für Investitionen in Kindergärten, den Bauhof, die Gärtnerei oder diverse Umweltvorhaben werde laufend gespart.

Hall kann ein umfangreiches Familiensilber sein Eigen nennen. Allen voran der Paradebetrieb, die Hall AG. Der Konsolidierungskurs der letzten sechs Jahre trägt Früchte. „Die Stadtwerke sind auf einem sehr guten Weg. Wichtig ist vor allem, dass das stadteigene Unternehmen auf einem starken Fundament steht. Das haben wir geschafft“, freut sich Posch als Eigentümervertreterin.

 

Copyright © ÖVP-Hall 2015. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok